20 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR

03.07.2009: Studie von Stefan Wolle zu Alltag und Umbruch in der DDR 1989 - Broschüre zum Download bereit: "Die Friedliche Revolution vor 20 Jahren gibt trotz aller Schwierigkeiten Anlass zum Optimismus, denn die wichtigste Lehre aus 1989 lautet, dass die Gesellschaft so viel Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie besitzt, wie sie sich täglich erkämpft."

20 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR

So lautet der letzte Satz der Studie von Stefan Wolle, dem wissenschaftlichen Leiter des Berliner DDR-Museums. Die Studie 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR wurde am 26. Juni vorgestellt und ist nun als Download verfügbar.

Die Studie behandelt in 6 Kapiteln Alltagsleben und Arbeitswelt in der SED-Diktatur, Bürgerengagement in der 1980er Jahren, die demokratische Opposition, die Friedliche Revolution in der DDR als Teil der osteuropäischen Freiheits- und Demokratiebewegung, Fragen der Erinnerungskultur und die heutige Situation.

Studie zum Download >> 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR
  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken
  • Seite bei Live bookmarken