"Wir sind alles andere als fertig"

18.06.2009: Am Donnerstag trafen sich im Berliner Deutschen Historischen Museum der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Länder, Wolfgang Tiefensee und Rainer Eppelmann, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, mit 15 ehemaligen Bürgerrechtlern und 150 Schülerinnen und Schülern aus Berlin und Brandenburg sowie sieben Jugendlichen des Projektes "Reporter '89" am Runden Tisch, um über die friedliche Revolution und die Erlebnisse des Jahres 1989 zu diskutieren.

Runder Tisch im Schlüterhof des DHM

Runder Tisch im Schlüterhof des DHM
Foto: Kellermann

Bild zurück | Bild weiter
Zum Text
  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken
  • Seite bei Live bookmarken