"After the Fall"

14.04.2009: Theaterprojekt des Goethe- Instituts

"After the Fall"

Der Fall der Mauer am 9. November 1989 beendete nicht nur die rund 40 Jahre währende deutsch-deutsche Teilung; er bewirkte über Deutschland hinaus in ganz Europa grundlegende gesellschaftliche und politische Veränderungen.

20 Jahre nach dem Mauerfall beleuchtet das grenzüberschreitende Theaterprojekt "After the Fall" die Auswirkungen dieses Umbruchs auf Deutschland und Europa: Goethe-Institute in 15 europäischen Ländern haben 19 Dramatiker damit beauftragt, Theaterstücke zu schreiben, die den gesellschaftspolitischen Wandel in ihrer Heimat reflektieren.

Alle Infos zu den Autoren, den Stücken und den Aufführungen gibt es hier: www.goethe.de

  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken
  • Seite bei Live bookmarken